MG MIDGET

Ein Spaßmobil mit Flair

Beim MG Midget handelt es sich um das kleinste Cabrio aus dem Hause MG. Eine Besonderheit sind die hinteren runden Radausschnitte, die es nur von 1971 - 1974 gab.

Der Name ist "Margret", von 1973, mit einem 1,3-Liter-Motor mit 66 PS und das bei einem Leergewicht von 780 kg. Natürlich ist es ein Rechtslenker.

Mit diesem Fahrzeug fing alles an!

"Margret" ist seit September 2012 in unserem Besitz und hat schon einige Touren mit uns erlebt. Neben den jährlichen Treffen der Markenclubs und Oldtimer-Treffen waren meine Frau und ich mit ihr schon auf Urlaub in Schottland und Großbritannien.

Im Sommer 2017 bin ich mit ihr gemeinsam per Fähre rüber nach Irland und wir sind zusammen den Wild Atlantic Way, eine touristische Küstenstraße, abgefahren um dabei Geld für make-a-wish zu sammeln. Der Rückweg ging über Wales und England.

In den fünf Wochen waren es insgesamt 6.024 Kilometer. Mehr Bilder und Infos gibt es hier.


MG TF

Meine Fahrzeuge werden auch im Alltag benutzt - Sei es Getränke kaufen mit dem Taxi oder ein Einkauf mit dem MG Midget beim Bauern. Das ist jedoch nur begrenzt möglich. Mich stört zwar kein Frost, aber das Salz auf der Straße vermeide ich. Also muss auch ein verlässliches Auto her.

Meine Frau fährt überwiegend mit einem SUV, der ist nützlich abseits fester Straßen und für den Anhänger-Betrieb. Ich hatte einen 5er BMW, einen Ford C-Max. Doch zufrieden war ich nicht. Durch eine gewonnene eBay-Auktion bekam ich nun einen MG TF aus 2004. Dieses Fahrzeug stammt aus den letzten Jahren der MG Rover Ltd. Ein günstiges Auto mit hohem Spaßfaktor.

Jaguar - die edle Katze

Dieses Fahrzeug besitze ich leider nicht mehr!

Man(n) muss einmal im Leben einen Jaguar besitzen. Hier war es Liebe auf den ersten Blick!

Es handelt sich um einen XJ6 in Langversion, 211 PS, sechs Zylinder und 3,2 Liter Hubraum. Besonders an ihm waren seine zwei Einzelsitze hinten, elektrisch verstell- und beheizbar, seine matt-weiße Originallackierung wurde sogar von britischen Katzenliebhabern bewundert. Die grün getönten Scheiben, das graue Leder und die Felgen unterstrichen diese edle Ausführung.

17 Jahre in Erstbesitz, danach bei einem Geschäftsführer. Historie vorhanden, gerade einmal 100.000 km gelaufen. Die Maschine surrt, man gleitet elegant über die Straßen. Es war ein Traum!
Aber als Alltagsauto war er mir dann doch zu schade und so durfte ausnahmsweise mal der Kopf entscheiden - Der Bauch hätte ihn behalten. Ich bin noch sie so gut gefahren.